Stress reduzieren: IVF stellt das Patientenwohlbefinden in den Mittelpunkt

Unfruchtbarkeit katapultiert betroffene Paare geradewegs auf eine Achterbahn der Gefühle: An einem Tag schöpfen sie Hoffnung, am nächsten quälen sie sich mit Schuld- und Schamgefühlen, Wut, Machtlosigkeit und Ungewissheit. Immer wieder fragen sie sich in dieser aufgewühlten Situation, weshalb der langgehegte Herzenswunsch für sie nicht in Erfüllung gehen will, obwohl andere scheinbar problemlos schwanger werden.

Dabei fühlen sie sich oftmals allein, da es schwerfällt, sich mit einem derart intimen Thema anderen Menschen anzuvertrauen. All diese Gefühle verursachen Stress, der die Erfüllung des Kinderwunsches zusätzlich erschwert. Studien deuten schließlich darauf hin, dass Stress zu Empfängnisproblemen führen kann. Ein wahrer Teufelskreis entsteht.

Wir vom IVF Baden-Baden wissen, wie sich betroffene Frauen und Männer fühlen. Wir kennen das schwere emotionale Gepäck, das sie tagaus, tagein mit sich herumtragen. Genau deshalb haben wir das Wohlbefinden unserer Patientinnen und Patienten von Anfang an in den Mittelpunkt unserer Kinderwunschbehandlungen gestellt. Auf diese Weise wollen wir Stressfaktoren, die Einfluss auf den Erfolg einer Therapie haben können, reduzieren und eine vertrauensvolle Atmosphäre schaffen, in der sich unsere Besucherinnen und Besucher wohlfühlen.

Patientinnen und Patienten im Fokus

Dieses Ziel erreichen unsere Experten in drei Schritten: Zunächst stellen wir übersichtliche und verständliche Informationen über Behandlungen und Diagnoseverfahren zur Verfügung, um Zweifel und Unsicherheiten zu beseitigen. Dann bieten wir eine persönliche Beratung an, in der Vorgehen, Kosten und Erfolgschancen individuell besprochen werden. In der dritten Phase, die mit dem Start der Kinderwunschbehandlung beginnt, werden unsere Patientinnen und Patienten von spezialisierten persönlichen Assistenten umfassend betreut. Diese beraten, informieren und begleiten Sie bis zum Abschluss der Behandlung und stehen Ihnen bei allen Fragen rund ums Schwangerwerden und Schwangersein zur Seite. Auf diese Weise tragen die Assistenten zur Verminderung von Stressquellen und Aufregung bei.

Individueller Behandlungsplan

Darüber hinaus wird jede Patientin und jeder Patient ganz individuell untersucht, um eine sichere Diagnose stellen und einen geeigneten, auf die jeweiligen Bedürfnisse abgestimmten Behandlungsplan erstellen zu können. Großen Wert legen wir dabei auf Ehrlichkeit und Transparenz. Unsere Fertilitätsexperten geben realistische Einschätzungen zu den Erfolgsaussichten ab, ohne falsche Hoffnungen zu wecken.

Von Beginn an arbeiten die behandelnden Ärzte eng mit Embryologen zusammen, die sich um die Befruchtung von Eizellen sowie um die Beobachtung und Auswahl von Embryonen kümmern. Um ein Höchstmaß an Transparenz zu schaffen, legen die Embryologen großen Wert darauf, Informationen klar, empathisch und verständlich an die Patientinnen und Patienten weiterzugeben. Unter anderem haben Sie die Möglichkeit, sich bis zum Beginn der Blastozystenphase (Tag 5 bis 6 der Entwicklung) Videos von der komplexen Embryoentwicklung anzuschauen. Zudem werden Patientin und Patient jeden Tag über den Stand der Behandlung auf dem Laufenden gehalten. Der durch Unsicherheit verursachte Stress kann so reduziert werden.

Stressreduzierende Behandlungen

Falls Sie auf andere Gedanken kommen möchten, sprechen wir gerne mit Ihnen über Anti-Stress-Methoden wie Akupunktur oder entspannende Massagen und empfehlen Ihnen entsprechende Anbieter.

Haben Sie Fragen zu den Abläufen im IVF Baden-Baden? Gerne stehen wir Ihnen Rede und Antwort. Einen unverbindlichen Beratungstermin können Sie unter der Telefonnummer 07221-7021701 vereinbaren.